2017

ISP und die Herausforderungen von heute

Eine unglaubliche Bilanz: am 1. Juni 2017 kamen 187 Kolleginnen und Kollegen von 125 Sparkassen zu dem eintägigen Erfahrungsaustausch im Kongresszentrum der Westfalenhallen in Dortmund zusammen.

Frau Doris Goerke, Abteilungsdirektorin beim DSGV, brachte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Beginn mit einem Impulsvortrag auf den aktuellen Stand des DSGV-Vertiefungsprojektes "VdZ-KSC". Im Umsetzbaukasten sind die bisherigen Ergebnisse aus dieser Projektarbeit für die Sparkassen abrufbar. Da das Projekt noch bis 2019 laufen wird, wird der Umsetzbaukasten ständig ergänzt. Auch erste technische Anforderungen, speziell an die ISP gerichtet, wurden bei der FI eingereicht und Teile werden bereits im Herbst mit Release 17.1 umgesetzt. Holger Schmidt, Fachberater bei der FI, stellte vor, wie die ISP mit dem nächsten Release OSPlus_neo-fähig gemacht wird.

Um den Austausch unter den ISP-Sparkassen zu stärken, wurden sieben Workshops in drei Durchgängen angeboten. Da ging es u. a. um Tricks und Kniffe, Statistiken, Vertrieb im Outbound oder wie die ISP aussehen müsste, wenn ein KSC eigene Kundenverantwortung übernimmt. Auch das Serviceportal spielte in zwei Workshops eine Rolle.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ISP-Erfahrungsaustausches können sich hier die Unterlagen ansehen und downloaden.

Darüber hinaus fand im Foyer eine Messe, die von sechs Ausstellern gestaltet wurde, statt.

Gespräche, Informationen, Voneinander profitieren - dies ist ein wichtiger Bestandteil dieser Fachtagung. Das wurde auch in diesem Jahr wieder erreicht. In 2018 wird es wieder einen ISP-Erfahrungsaustausch geben. Dieser wird vom 6. bis 7. Juni 2018 in den Räumen der Sparkassenakademie NRW, Hörder Burgstrasse 17, 44263 Dortmund, stattfinden.

QR-Code zum Downloadportal

Blick in den Goldsaal

Eindrücke vom Vortag

Kontakt | Impressum | Newsletter | Sitemap | Datenschutzerklärung